Thread Rating:
  • 1 Vote(s) - 1 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schluss mit diesem Euro!
#1
Die Bundesrepublik Deutschland steckt in der schwersten Krise ihrer Geschichte. Die Einführung des Euro hat sich als eine fatale Fehlentscheidung erwiesen, die unser aller Wohlstand bedroht.

Die Altparteien sind verkrustet und verbraucht. Beharrlich weigern sie sich, ihren Fehler einzugestehen und zu korrigieren.


[To see links please register here]

[To see links please register here]


[To see links please register here]

|

[To see links please register here]

Reply
#2
Intussen gaat het met Duitsland economisch veel beter dan met Nederland. Big Grin





Reply
#3
LOL, Duitsland is wereldwijd economisch het sterkste land momenteel.
Reply
#4
Du mußt ein bisschen lauter schimpfen King,
das hat auch 3 Jahre später noch keiner gehört, zumindest hier im südlichen Teil ist Euro (was ein bescheuertes Wort)
noch immer offizielles Zahlungsmittel.

Aber ich glaube, es ging auch gar nicht um den Wohlstand, als man sich dieses Zeug ausdachte und dann drucken lies.
Oder ging es nur um den Wohlstand der Beteiligten? Jaja, irgendsowas eben.

Also quasi wie in Secondlife, nur eben ganz anders.


shooting Girlwtfshooting Girl
I rated for assets once but that is no longer necessary. Try the XML2-tools.
Reply
#5
(01-24-2016, 02:12 PM)Emma Frost Wrote:

[To see links please register here]

Du mußt ein bisschen lauter schimpfen King,
das hat auch 3 Jahre später noch keiner gehört, zumindest hier im südlichen Teil ist Euro (was ein bescheuertes Wort)
noch immer offizielles Zahlungsmittel.

Aber ich glaube, es ging auch gar nicht um den Wohlstand, als man sich dieses Zeug ausdachte und dann drucken lies.
Oder ging es nur um den Wohlstand der Beteiligten? Jaja, irgendsowas eben.

Also quasi wie in Secondlife, nur eben ganz anders.


shooting Girlwtfshooting Girl

Der Euro und die offenen Grenzen haben nur eine Menge Ärger produziert

nur die Bonzen haben ihre Brieftaschen gefüllt Sad



[Image: 10ifb54.png]


Reply
#6
(01-25-2016, 08:20 AM)Smartie Wrote:

[To see links please register here]

(01-24-2016, 02:12 PM)Emma Frost Wrote:

[To see links please register here]

Du mußt ein bisschen lauter schimpfen King,
das hat auch 3 Jahre später noch keiner gehört, zumindest hier im südlichen Teil ist Euro (was ein bescheuertes Wort)
noch immer offizielles Zahlungsmittel.

Aber ich glaube, es ging auch gar nicht um den Wohlstand, als man sich dieses Zeug ausdachte und dann drucken lies.
Oder ging es nur um den Wohlstand der Beteiligten? Jaja, irgendsowas eben.

Also quasi wie in Secondlife, nur eben ganz anders.


shooting Girlwtfshooting Girl

Der Euro und die offenen Grenzen haben nur eine Menge Ärger produziert

nur die Bonzen haben ihre Brieftaschen gefüllt Sad
JA! den ganzen kann ich echt nur zustimmen
[Image: 25hhg5u.jpg]
Reply
#7
Tja..früher war halt alles besser Smile
Weg mit dem Euro und her mit der Mark!
Reply
#8
(03-13-2013, 12:36 AM)KingGoon Wrote:

[To see links please register here]

Die Bundesrepublik Deutschland steckt in der schwersten Krise ihrer Geschichte. Die Einführung des Euro hat sich als eine fatale Fehlentscheidung erwiesen, die unser aller Wohlstand bedroht.

Die Altparteien sind verkrustet und verbraucht. Beharrlich weigern sie sich, ihren Fehler einzugestehen und zu korrigieren.


[To see links please register here]


Deutschland steckt in keiner Krise. 

Der Euro hat mit den Altparteien nichts zu tun. 

Und die AFD hat mit der Abschaffung des Euro nichts zu tun, die AFD hat einen Focus auf die Abschaffung sämtlicher Sozialleistungen für in erster Linie die eigenen (Deutschen) Bürger. 

Unser jetziger Wohlstand beruht auf die Einführung des Euro. 

Nur mal so, am Rande.
[Image: 2hgz1mp.png]
Reply
#9
naja es geht einiges vor sich...

im darknet findet ihr mehr infos über alles was so abgeht und was die nicht wollen was wir wissen..

viel wird verheimlicht, es ist an der zeit aufzuwachen
Reply
#10
Wenn man diversen Quellen im Internet glauben schenken darf, ist ein Wirtschaftszusammenbuch doch schon von den Eliten dieser Welt in Planung.
Großbritannien hat sich mit dem "Brexit" ja schon schön aus der Euro Affaire gezogen.
Vieleicht ziehen wir bald mit einem "Dexit" nach?
Ich vermisse die D-Mark jedenfalls auch sehr.
Meine persönliche Erfahrung mit dem Euro kurz dargestellt:
(verdiene nur noch die Hälfte) + (zahle das doppelte) = 3/4 der Kaufkraft vernichtet
Reply




Users browsing this thread: 1 Guest(s)